Feinkost und Spirituosen. Handgemacht aus eigener Manufaktur und von ausgewählten Produzenten.
Handgemachte Feinkost und Spirituosen
Zur Startseite wechseln

Ähnliche Gewürze

Fragen & Antworten

Was ist mexikanische Mole? 

Viele traditionelle mexikanische Gerichte haben den Weg nach Europa gefunden und Mole ist eines von ihnen. Diese Sauce ist typischerweise mit erdigen, reichen Aromen gewürzt. Dazu gehören Tomate, Salz, Chilischoten, Kreuzkümmel, Koriander und – Überraschung! – Kakao. Diese aufregende Mischung der Gewürze für die Mole Poblano Sauce findet sich in unserem LAUX Mexican Mole Gewürz, mit der du die leckersten mexikanischen Gerichte würzt oder die traditionelle Sauce anrühren kannst. In den Köpfen vieler Menschen ist Schokolade die Zutat, die Mole definiert, – aber tatsächlich gibt es über 40 verschiedene Arten der Sauce, und einige von ihnen enthalten nicht einmal Schokolade.

Was bedeutet Mole? 

Die Bezeichnung "Mole" leitet sich vom aztekischen Wort molli (oder mulli) ab, was "Sauce" bedeutet. Mole ist eine wahre Verschmelzung von Aromen aus der Neuen und der Alten Welt. Man denke an Schoko, Früchte, Nüsse, Rosinen und eine Reihe von Gewürzen wie Zimt, Nelken, Anis, Vanille, aber auch Zwiebel und Erdnüsse. Die Schokolade steht im Vordergrund, aber ihr Geschmack sollte nie dominieren. Die Zubereitung einer klassischen Mole dauert Stunden (manchmal sogar Tage), wobei bis zu 30 einzelne Zutaten auf unterschiedliche Weise miteinander vermengt werden. Die Zutaten werden zu einem Pulver oder einer Paste vermahlen, die eine nahtlose Schichtung komplexer Aromen ergibt. Im Endprodukt schmeckt die Sauce nicht nach Kakao, Chili, Knoblauch oder Zimt – sie schmeckt nach Mole!
Mexikanische Mole angerichtet mit Hühnchen, Reis, Knoblauch und mehr auf mexikanischem Teller

Wie serviere ich Mole? 

Die gängigste Art Mole zu servieren, ist als Beigabe zu Huhn. Natürlich kann das Fleisch und Sauce auch vor dem Servieren zu Tacos verarbeiten werden. Tortillas, schwarze oder gebratene Bohnen und Reis sind eine gute Beilage. Mole kann auch zu Masa (dem stärkehaltigen Teig aus Mais) oder Fleisch hinzugefügt werden, wenn es in Bananenblätter oder Maisschalen gewickelt wird, um Tamales zu machen. Es kann in einer Schale zusammen mit Tortillas zum Dippen serviert werden oder es kann über Frühstückseier geträufelt werden. 

Mole schmeckt auch hervorragend auf Enchiladas: Hähnchenfleisch zerkleinern und in Tortillas mit gehackten Zwiebeln, Queso Fresco und einem Spritzer Molesauce stecken, dann die Enchiladas oben mit Mole übergießen und überbacken. Das fertige Gericht mit heißer Sauce servieren, um zwei verschiedene Texturen und Intensitäten der Sauce zu erhalten.

Welche Arten von Mole gibt es?

Es gibt viele verschiedene Variationen und Rezepte von Molesaucen, und sie unterscheiden sich in ihren Zutaten. Hier sind sieben bekannte Versionen der Sauce. 

Mole Amarillo: Sie enthält weder Schokolade noch Trockenfrüchte und besteht hauptsächlich aus getrockneten Guajillo-Chilis und anderen Gewürzen. Sie wird oft zu Fleisch, Meeresfrüchten und Gemüse aus der Pfanne serviert. 

Mole Poblano: Diese Molesauce, die als Nationalgericht Mexikos gilt, hat eine rote Farbe und enthält viele getrocknete Chilis. Sie wird oft zu Schmorgerichten wie Schweine- oder Rindfleisch serviert. 

Mole Negro: Die übliche Mole-Sauce, mit dunklem, bitterem und süßem Geschmack. Man könnte meinen, dass sie mehr Kakao enthält als die anderen Arten von Mole-Saucen. 

Mole Coloradito: Sie hat eine bräunlich-rote Farbe und enthält getrocknete Chilischoten, süße Früchte und andere süße Zutaten. Sie ist perfekt für Enchiladas. 

Mole Manchamantel: Diese enthält spanische Wurst, Chorizo, Tomaten, Ancho-Chilis und Ananas. 

Mole Chichilo: Dies ist die seltenste Art der Mole-Sauce und wird oft nur zu besonderen Anlässen zubereitet. Sie wird aus Rinderbrühe hergestellt und mit einem Teig aus Maismehl angedickt. 

Mole Verde: Sie wird aus Koriander, Kürbiskernen, Jalapeños und Tomatillos hergestellt. Diese Sauce eignet sich hervorragend als Topping für Hähnchenbrust oder -schenkel. 

Also – nimm dir das LAUX Mexican Mole Gewürz zur Hand und probiere dich durch die Mexiko-Küche!


Unsere Feinkost-Bestseller

Fine Drinking Highlights

Inspiration gesucht?

Entdecke unsere Deli Stories & Guides

Stories entdecken