Feinkost und Spirituosen. Handgemacht aus eigener Manufaktur und von ausgewählten Produzenten.
Feinkost und Spirituosen. Handgemacht aus eigener Manufaktur und von ausgewählten Produzenten.
Zur Startseite wechseln

Was steckt im Whisky Geschenkset?

Was kann ich mit den Whisky-Produkten machen?


delica Whisky Senf (130ml): Satte 17% Whiskyanteil schenken dem delica Whisky Senf seinen einzigartig vollmundigen Geschmack. Schmeckt super zur Käseplatte oder zur (veganen) Wurst.

delica Highlander Whisky Likör (200ml): Die berühmte Spirituose aus dem schottischen Hochland verleiht allen Produkten im delica Whisky Geschenkset das gewisse Etwas: Er begeistert mit seinem samtweichen Geschmack. Schmeckt pur oder auf Eis (hierfür am besten eine Variante aus Stein oder Edelstahl verwenden, damit der Likör nicht wässrig wird). 

delica Himbeer Fruchtaufstrich Whisky (215g): Mit 14 % echtem Scotch Whisky verwöhnt er jeden Gaumen. Einfach lecker zum Frühstücksbrötchen oder zum Graubrot.

Ähnliche Sets

Geschenkideen für Whisky-Fans 

Whisky-Geschenke für den Whisky-Fan sind nicht leicht zu finden. Denn oft ist nicht klar, welche Spirituosen schon in der Hausbar stehen oder welchen Geschmack der Beschenkte bevorzugt. Unser delica Geschenkset bietet sich als originelle Geschenkidee an: Es enthält das begehrte Aroma in neuer Kombination für den abendlichen Likörgenuss, als süß-gehaltvoller Aufstrich beim Sonntagsfrühstück und als würzendes (Senf-) Extra zu Käseplatte oder für Saucen. Damit ergänzt das Whisky Set perfekt die Genusswelt jeden Whisky- oder Whiskey-Kenners und stellt ein großartiges Einzelgeschenk dar – egal ob für Männer oder Frauen. Auch als Beigabe im großen Geschenkkorb für Hochzeitstag, Weihnachten oder Geburtstag ein ideales Präsent, über das sich nicht nur Whisky-Liebhaber und Liebhaberinnen freuen. 
Gefülltes Whisky Glas an Bar

Warum schmeckt Whisky so rauchig?  


Bei der Herstellung von Whisky wird Wasser mit Gerstenmalz (auf Englisch malt) vermischt, die Maische danach mit Hefe vergoren und schließlich zum Whisky gebrannt. Fürs Gerstenmalz wird die Gerste zuerst geweicht und gekeimt, dann wieder getrocknet und geschrotet. In Schottland wird für diese berühmte Spirituose traditionell die gekeimte Gerste über brennendem Torf getrocknet. Dabei verdampft zum einen durch die Hitze des Feuers das enthaltene Wasser, zum anderen legt sich der Torf-Rauch ums Getreide, sodass sich im Endprodukt Whisky ein deutlich "rauchiger Geschmack" bemerkbar macht. Darüberhinaus gibt es noch viel mehr Aromen in einem guten Whisky, die genau beschrieben werden und im Glas zur Geltung kommen, wo sie Nase und Gaumen verwöhnen. Übrigens: Wenn ein Whisky nur mit einer Sorte Malz hergestellt handelt es sich um ein wichtiges Qualitätsmerkmal, so wie beim LAUX Single Malt Whisky  aus der berühmten Destillerie Ben Nevis in Schottland. Auch eines unserer beliebten Whisky-Geschenkesets. 


Unsere Geschenke-Bestseller

Du suchst nach weiteren Ideen? Dann lass dich inspirieren!