Feinkost und Spirituosen. Handgemacht aus eigener Manufaktur und von ausgewählten Produzenten.
Feinkost und Spirituosen. Handgemacht aus eigener Manufaktur und von ausgewählten Produzenten.
Zur Startseite wechseln

sirup


verführerisch süß und abwechslungsreich – unser sirup schmeckt in mineralwasser & prosecco genauso wie zu desserts und als geheime zutat beim backen.

Apfel Switchel Mocktail im Glas

Welche Arten von Sirup gibt es? 

Einfacher Sirup wird nur aus Wasser und Zucker hergestellt, dieser Zuckersirup wird oft in Bars zum Süßen von Cocktails verwendet. Zum reinen Süßen gibt es auch eingedickten Saft von Pflanzen wie Zuckerrohr oder Ahorn. Damit kommt auch eine leichte, natürliche Aromatik zur Geltung. Schließlich gibt es die Sirup-Sorten, die vom Hersteller mit Früchten, Kräutern oder anderen aromastarken Zutaten geschmacklich aufgepeppt werden. Diese Sirupe verleihen mit ihren Aromen Drinks und Limonade einen Hauch von Sommer oder peppen als geschmackvoll-süßes Extra Heißgetränke wie Cappuccino und Latte auf, aber auch Cocktails oder eisgekühlte Drinks wie Eistee. Aber Achtung: Industriell gefertigte Sirupe enthalten oft künstliche Aromen und Farbstoffe. 

Auch beim Kochen und Backen kommt Sirup zum Einsatz. Ein Schuss Vanillesirup im Teig oder Zimtsirup in Dessertsaucen gibt einen extra Aromakick, wir empfehlen aber auch den fruchtigen Orange Whisper Sirup oder Limette-Basilikum Sirup zum Abschmecken von Speisen, Saucen und Dressings.
Himbeer Lavendel Sirup wird in Cocktail gegossen

Wie wird ein Sirup hergestellt? 

Um Sirup herzustellen, gibt es mehrere Methoden. Klassisch und als uraltes Hausrezept bewährt, wird Zucker in Wasser aufgelöst und sämig eingekocht. Alternativ werden natürlich süße Säfte von Zuckerrohr für Zuckersirup oder Ahornsaft für Ahornsirup eingedickt, indem sie lange erhitzt werden. Ein Spezialfall ist Maissirup, der aus Maisstärke durch ein enzymatisches Verfahren hergestellt wird, das die Stärke in Zucker umwandelt.

Welche Sirupsorten gibt es? 

Wir haben eine Hitliste der beliebtesten Sorten für euch zusammengestellt, von Klassiker bis Trend-Sirup.

Sirup mit Minze für Mojito & Co.: Der Klassiker ist wohl der bekannteste und beliebteste Kräutersirup, besonders erfrischend und lecker schmeckt er in Kombination mit Blüten und Früchten, wie beim RITTERGUT VALENBROOK Holunder-Blüten-Minze Sirup. Aber auch im LAUX Mojito Sirup peppt die erfrischende Minze zusammen mit echter Limette nicht nur den berühmten Cocktail auf, sondern verfeinert auch sommerliche Fruchtdesserts.

Sirup mit Zitrusfrüchten für Trendlimonaden: Hier treffen die säuerlichen Zitrusnoten auf die Süße des Sirups und vereinen sich zur erfrischenden Basis von Limonade. Neben den puren Fruchtsirupen wie dem Lapp & Fao Orange Whisper begeistern uns vor allem Zitrussirupe zusammen mit anderen Zutaten, die für ein Plus an Geschmack sorgen. So wie der RITTERGUT VALENBROOK Ingwer-Zitronen Sirup und der Limetten-Basilikum Sirup.

Lavendel Sirup für blumige Akzente: Lavendelsirup verleiht Kaffee, Tee oder Cocktails einen ganz speziellen duftig-blumigen Geschmack. Fein abgeschmeckt mit fruchtigen Beeren, wie im RITTERGUT VALENBROOK Himbeer-Lavendel Sirup, lässt er mit seiner intensiv roten Farbe jede Lavendel-Limo oder Honig-Lavendel-Latte, Lavendel-Gin-Tonic und Lavendel-Eistee zum geschmackvollen Eyecatcher jeder Party werden. 

Kaffeesirup für Latte-Art:  Damit lässt sich zu Hause jeder Latte Macchiato und Cappuccino wie im Coffeeshop genießen, wir empfehlen: einfach mit dem genialen Jamaicas Sweetest Kaffeesirup von Lapp + Fao verfeinern. Dieser außergewöhnliche Sirup ist veredelt mit echtem Röstkaffee und feinster Bourbon Vanille. Er harmoniert mit den bitteren Nuancen von Espresso und zartem Milchschaum oder veganer Alternative aus Soja oder Hafer.  

Vanillesirup: mit wunderbarem Aroma Vanillesirup hat ein duftendes, blumiges Aroma, das in seiner puren Form am besten zu Kaffeegetränken und Kuchenteig passt oder auch für Desserts und Eiscreme. Misses Vanilla, der geniale Sirup unserer Marke Lapp + Fao, lässt sich außerdem gut mit vielen anderen Geschmacksrichtungen wie Erdbeere und Mango mischen und kreiert so völlig neue Geschmackserlebnisse.

Wofür kann ich Sirup verwenden?

 

Sirup lässt sich pur wunderbar auf Pfannkuchen, Crêpes, Waffeln träufeln oder gleich mit in den Teig geben. Auch Milchreis und andere Süßspeisen schmecken mit einem Schuss Fruchtsirup oder einem Zimtsirup wie dem Lapp + Fao Mister Cinnamon nochmal so gut. Vor allem farbige und duftende Sirupe wie der Himbeer-Lavendel Sirup verfeinert Eiscreme und Desserts oder Sahnekuchen. 

Für Cocktails und Mocktails gehören Sirupe zur geschmacklichen Basis und so verleiht ein Limette-Basilikum-Sirup erfrischendem Mojito oder der Lapp + Fao Orange Whisper einem Gin Tonic das gewisse Etwas. Auch Barprofis schätzen das volle Aroma, die verführerischen Farben, die große Sortenvielfalt und die perfekte Dosierbarkeit der delikaten Sirupe im LAUX DELI. 

Kaffeegetränke wie Cappuccino oder Latte Macchiato oder Spezialitäten mit Sahnehaube werden mit einem Spritzer Vanille- oder Kaffeesirup zur Köstlichkeit.
Pfannkuchen mit Sirup und Marmelade

Sirup: der beste Begleiter für Mocktails

Entdecke die Top 11 Mocktails

Hier entlang