Feinkost und Spirituosen. Handgemacht aus eigener Manufaktur und von ausgewählten Produzenten.
Feinkost und Spirituosen. Handgemacht aus eigener Manufaktur und von ausgewählten Produzenten.
Zur Startseite wechseln

Ähnliche Produkte

Fragen und Antworten

Ist Rapsöl mit Buttergeschmack gesund? 

Rapsöl gehört zu den hochwertigen Speiseölen mit einem einen hohen Gehalt an ungesättigten Fettsäuren, dabei ist das Verhältnis zwischen Omega-6-Fettsäuren und Omega-3-Fettsäuren optimal (2:1). Damit ist es geeignet für eine gesunde Ernährung. Durch eine spezielle Zubereitungsmethode lässt es sich dennoch hoch erhitzen und fürs scharfe Braten von Fleisch oder Bratkartoffeln einsetzen. Der zum Einsatz kommende Raps wird ausschließlich in Schweden angebaut, ist naturbelassen und nicht genmanipuliert.

Wie kann man mit Rapsöl backen? 

Backen mit Öl geht genauso einfach wie mit anderen Fetten. Da Rapsöl bereits flüssig ist, lässt es sich einfach verarbeiten (es muss nicht erwärmt oder rechtzeitig aus dem Kühlschrank genommen werden) und spart somit Zeit. Für die Zubereitung von allen Teigen wie Rühr- oder Quark-Öl-Teig im Rezept die Menge Fett um ein Viertel reduzieren, also je 100 g Fett nur 75 g Öl in eine Schüssel geben. Zucker und eventuell Eier mit dem Öl cremig aufschlagen, dann die weiteren Zutaten dazugeben. Für Plätzchen- und Mürbeteig immer die Zutaten genau abwiegen und zeitnah verarbeiten. Teig zwischen Klarsichtfolie ausrollen. Für Streusel ist Rapsöl mit Buttergeschmack nicht geeignet.

Welches Öl mit Buttergeschmack gibt es? 

Wer gerne das typische Butteraroma mag, sich aber nicht mit tierischen Fetten ernähren möchte, findet eine tolle Alternative im LAUX Rapsöl mit Buttergeschmack. Das ist ein rein pflanzliches Speiseöl und Rapsölzubereitung, das mit einem Hauch von natürlichem Butteraroma punktet. Es ist geeignet für die kalte und warme Küche und für Gebäck. Dabei ist es hoch erhitzbar mit einem Rauchpunkt von 220 °C, also auch zum Braten von Fleisch in der Pfanne geeignet. Aber auch Bratkartoffeln oder Kartoffelpuffer schmecken damit gebraten superlecker. Im Unter­schied zu Butter oder Margarine enthält das LAUX Landöl mit Buttergeschmack auch keine Milch- oder Wasserbestandteile. Das verhindert das typische Spritzen beim Braten. Durch seine dünnflüssige Konsistenz lässt es sich besonders sparsam einsetzen und mit einem Pinsel sehr gut verteilen. Dadurch kann man beim Braten bis zu 75 Prozent an Fett einsparen.

Ist Rapsöl mit Butteraroma vegan? 

LAUX Landöl mit Buttergeschmack ist ein Rapsöl, das schmeckt und riecht wie das beliebte Milchfett, aber komplett pflanzlich sit. Als Pflanzenöl eignet es sich demnach auch für die Ernährung von vegan lebenden Menschen. Wer sich vegan ernährt, achtet besonders auf die Qualität der verwendeten Öle und Fette, weil sie zum einen besonders wichtig für als Energiequelle sind, dabei auch noch hochwertige Nährstoffe wie Fettsäuren enthalten. Mit einem Energiegehalt von etwa 9 Kalorien pro Gramm kann Rapsöl einen wichtigen Teil der Energieversorgung bereitstellen. Auch bei der Produktion samt der Reinigung der Maschinen ist die Beteiligung von Fetten und Ölen tierischer Herkunft ausgeschlossen. Somit enthalten die LAUX Landöle keinerlei tierische Bestandteile und sind damit für Veganer*innen und Vegetarier*innen geeignet.

Welche Rapsöle gibt es noch bei LAUX?

Wer beim Kochen und beim Backen keinen Wert auf Butteraroma legt, die Vorteile des Rapsöls nutzen möchte und gerne mediterran kocht, lernt den mild-fruchtigen Olivenölgeschmack unseres LAUX Landöls mit Olivenöl extra vergine schnell zu schätzen. Auch diese Rapsöl-Olivenöl-Zubereitung besticht mit einer hohen Hitzebeständigkeit und einem für Olivenöle hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren. Dazu kommt das feine Aroma der Olive, perfekt für Pasta-Rezepte und Speisen der mediterranen Küche.

Unsere Feinkost-Bestseller

Fine Drinking Highlights