Feinkost und Spirituosen. Handgemacht aus eigener Manufaktur und von ausgewählten Produzenten.
Feinkost und Spirituosen. Handgemacht aus eigener Manufaktur und von ausgewählten Produzenten.
Zur Startseite wechseln

Zubereitung

Schritt 1

3 TL Sour Cream Gewürzzubereitung mit etwas heißem Wasser verrühren. 
Dosierung Icon mit Löffel und Gewürz

Schritt 2

Die Gewürzzubereitung kurz quellen lassen.
Icon von Uhr

Schritt 3

Mit ca. 100g (veganer) Crème fraîche verrühren - Fertig! 
Umrühren Icon

Ähnliche Dips

Fragen & Antworten

Was ist Sour Cream Dip? 

Sour Cream wird aus Milch durch Zugabe spezieller Milchsäure produzierender Bakterien und Milchrahm hergestellt, wodurch eine leicht säuerliche, dicke "saure Sahne" entsteht. Die Creme ist seit langem eine Zutat in der ost- und mitteleuropäischen Küche und gelangte mit der Einwanderung in Richtung Westen. Berühmt ist sie in der amerikanischen Küche, wo sie zu Baked Potatoes und scharf angebratenem Fleisch und Gemüse gereicht wird. Dort ist Sour Cream zu einem Grundnahrungsmittel geworden. Sie wird für schnelle Dips, zum Andicken von Saucen, für cremigen Zuckerguss und zum Garnieren von Bratkartoffeln, Folienkartoffeln und Suppen verwendet. Im Allgemeinen wird es am Ende des Kochens oder beim Servieren hinzugefügt, kann aber auch Backwaren zart und weich machen. Mit der LAUX Sour Cream Dip Gewürzzubereitung aus dem LAUX DELI Shop kannst du den Klassiker ganz einfach selber machen.

Wie nutze ich den Sour Cream Dip in der Küche? 

Der angerührte Sour Cream Dip kann direkt verzehrt werden. Die würzige Creme eignet sich ideal als Beilage, Würze, frischer Dip, Aufstrich für Sandwich oder Toast und auch in Saucen. Besonders gut schmeckt der Dip zu Kartoffeln, zu Baguette oder auch als Beilage zu spanischen Tapas. Der würzig-frische und cremige Dip wird häufig als Beilage oder Topping für Chilis, Suppen und Eintöpfe sowie sogar mexikanische Spezialitäten wie Nachos und Burritos verwendet. Er eignet sich gut für Kartoffelchips sowie Obst- und Gemüseplatten, schmeckt aber auch super in Aufläufen und Salatdressings.
Süßkartoffel Pommes auf Tisch mit Sour Cream Dip

Ist Sour Cream und saure Sahne das gleiche?

Während saure Sahne aus Deutschland meistens etwas flüssiger ist und einen niedrigeren Fettanteil besitzt, zeichnet sich der amerikanische Klassiker mit einem höheren Fettanteil (etwa 20 bis 30%) und einer cremigeren, nahezu festen Konsistenz aus. Im deutschen Raum kann man daher Sour Cream eher mit Schmand vergleichen als mit saurer Sahne. Der LAUX Sour Cream Dip enthält zusätzlich noch viele weitere Zutaten, die ihn zu einem einzigartigen Geschmackserlebnis machen.

Ist Sour Cream das gleiche wie Crème fraîche? 

Sour Cream ähnelt ebenfalls der französischen Zutat Crème fraîche. Beide sind weiße Milchprodukte, die mit Milchsäurebakterien hergestellt werden, die die Sahne verdicken und ihr einen leicht säuerlichen Geschmack verleihen. Der Hauptunterschied besteht darin, dass die französische Variante mehr Fett enthält, wodurch sie sich zum Kochen bei hoher Hitze eignet, bei der saure Sahne gerinnen würde. Außerdem schmeckt diese eher säuerlich, während Crème fraîche eher milder schmeckt und sehr fest sein kann.


Unsere Feinkost-Bestseller

Fine Drinking Highlights

Inspiration gesucht?

Entdecke unsere Deli Stories & Guides

Stories entdecken