Feinkost und Spirituosen. Handgemacht aus eigener Manufaktur und von ausgewählten Produzenten.
Feinkost und Spirituosen. Handgemacht aus eigener Manufaktur und von ausgewählten Produzenten.
Zur Startseite wechseln

Glühwein selber machen
Rezepte für roten & weißen Glühwein

Was gehört zur Adventszeit und zur Weihnachtszeit einfach dazu? Natürlich Glühwein! Du musst nicht extra auf den Weihnachtsmarkt gehen, um den roten oder weißen Weihnachtsklassiker zu genießen. Mach ihn einfach zu Hause selber. Wir haben für dich ein ganz einfaches Rezept mit Rotwein oder Weißwein und Rosé. Und natürlich auch als alkoholfreien Glühwein in einer Fruchtpunsch-Variante ohne Alkohol. Immer mit dabei: Die typischen Glühweingewürze Zimt, Sternanis, Nelken und Orange. Besonders einfach gelingt dein Glühwein oder alkoholfreier Punsch mit dem LAUX Glühwein Gewürz. In der genialen Gewürzmischung sind alle wichtigen und typischen Gewürze in einer wunderbar abgestimmten Komposition vertreten: Zimtstangen, Sternanis, Gewürznelken, Orangen- und Zitronenschalen sowie Kardamom. Hibiskusblüten, Rosenblüten und Holunderblüten sehen nicht nur wunderschön aus, sondern spenden auch ein besonders feines Aroma. Überhaupt: Das LAUX Glühwein Gewürz punktet mit 100 % natürlichen Zutaten und kommt ohne Geschmacksverstärker und künstliche Zusatzstoffe aus. Und hier kommt unser Glühweinrezept. 

Rezept für roten und weißen Glühwein 


  

Die Zubereitung des beliebten Heißgetränks auf den Weihnachtsmärkten ist denkbar einfach. Hier ein leckeres Glühwein Rezept:

  
1 Liter guten, trockenen Rotwein oder Weißwein mit den winterlichen Gewürzen (je 2 x) Sternanis, Nelken, Zimtstangen und der Schale einer Bio-Orange erhitzen. Alternativ einfach 2 EL LAUX Glühwein Gewürz im Tee-Ei oder Papierfiltertütchen in den Wein geben und erwärmen. Dabei den Wein nicht aufkochen. Dann mindestens 15 Minuten, am besten etwa eine Stunde ziehen lassen. Besonders aromatisch wird das Ergebnis, wenn der Wein einige Stunden zieht, zum Beispiel schon am Vorabend zubereiten und vor dem Servieren nochmal kurz erhitzen. Je eine Orangescheibe an den Becherrand stecken.  
Weißer Glühwein in Tasse mit Zimtstangen und Orangenscheiben

Variante mit weniger Alkohol


1/2 Liter Rotwein mit 1/2 Liter Orangensaft mischen und mit dem Glühwein Gewürz erhitzen. Eine Bio-Orange gründlich waschen und in Scheiben dazugeben. Bei Weißwein oder Roséwein mit Apfelsaft mischen. Saft 1/2 Zitrone dazugeben und mit 2 EL LAUX Glühwein Gewürz erhitzen. Die Gewürze aus dem Topf nehmen und den leichten Glühwein im Becher servieren. Bei Bedarf mit Honig oder Ahornsirup süßen. 

Alkoholfreier Glühwein aka Früchtepunsch für Kinder


Das Heißgetränk für Kinder oder den Genuss ohne Alkohol nennen wir alkoholfreien Glühwein, er hat aber tatsächlich nichts mit Wein zu tun, sondern ist ein Apfel-Punsch. Denn als Hauptzutat verwenden wir Apfelsaft. 

1 Liter Apfelsaft mit 2 EL LAUX Glühwein Gewürz im Papiertütchen oder je 2 Zimtstangen oder 1 TL Zimt, Gewürznelken, Sternanis und Zitronenschale einer Bio-Zitrone erhitzen. Nicht aufkochen lassen. Die Gewürze aus dem Topf nehmen. Den Saft der Zitrone am Schluss dazugeben und in einer Tasse servieren. Eventuell mit Honig oder Zucker süßen. Das Rezept funktioniert auch mit Orangensaft und Orangenscheiben. 

Feuerzangenbowle mit Schuss 


Ein ganz besonderer Glühwein für die Winterzeit ist die Feuerzangenbowle. Dafür gibt es viele Rezepte, doch das Prinzip ist immer dasselbe: Roter Glühwein wird mit einem mit Rum getränkten Zuckerhut spektakulär gesüßt und aufgepeppt. Das bringt feine Karamellaromen und einen höheren Alkoholgehalt mit sich, aber auch einen sehr guten Geschmack und die notwendige Süße. Wichtig ist die Qualität von Rotwein und Rum. Und so geht´s: 

Im ersten Schritt einen würzigen Glühwein herstellen. Das Rezept dazu steht oben. Der gut erhitzte Glühwein bleibt im Topf. Auf diesen kommt im zweiten Schritt eine sogenannte Zuckerzange. Auf der wird ein großer Zuckerhut platziert, der – Schritt 3 – mit 150 ml Rum getränkt wird. Abschließend wird der Zuckerhut flambiert, natürlich unter Aufsicht! Dabei schmilzt und karamellisiert der Zucker und tropft in den Glühweintopf. Eine Feuerzangenbowle ist ein ganz spezielles Getränk für besondere Anlässe in der Adventszeit. Sie sorgt auf jeden Fall für Wärme von innen und gute Laune! 

Lieber kaufen statt selber machen?