Feinkost und Spirituosen. Handgemacht aus eigener Manufaktur und von ausgewählten Produzenten.
Feinkost und Spirituosen. Handgemacht aus eigener Manufaktur und von ausgewählten Produzenten.
Zur Startseite wechseln

Die Top 11 Mocktails

Rezepte und viele Tipps für alkoholfreie Cocktails  

Mocktails für alle! Wir lieben alkoholfreie Cocktails


Jetzt kommt die Zeit der prickelnden Mocktails! So heißen die alkoholfreien Cocktails und Drinks, die mit viel Geschmack, Spaß und vielen Eiswürfeln für den bedenkenlosen Genuss stehen. Wir haben die 11 spannendsten Mocktails gesammelt, die dank einfacher Zubereitung aus besten Zutaten nicht nur im Sommer für aufregende fruchtig-frische Geschmackserlebnisse sorgen. Und das nicht nur für Kinder oder Autofahrer!  

Aus "Caipirinha" wird "Ipanema", aus "Pinã Colada" eine "Virgin Colada" – mit den richtigen Zutaten gelingen alle traditionellen Cocktail-Rezepte auch ohne Alkohol und schmecken dabei richtig lecker! Doch damit nicht genug: Nicht nur die alkoholfreien Kopien der Cocktail-Klassiker begeistern mit vollem Aroma, auch ganz neue Kreationen mit viel Geschmack aus Kräutern, Sirup und extrafruchtigen Essigspezialitäten (!) machen den alkoholfreien Genuss vollkommen und wahnsinnig vielfältig.  





Die 11 leckersten Rezepte für Mocktails

Platz 11: Orangenlimonade

Selbstgemachte Limo mit erfrischend-säuerlich-scharfer Ingwer-Note: Aus extrafruchtigem Orangensirup mit Fruchtessig Ingwer, aufgefüllt mit Sprudel oder Bitterlimonade-Tee. Einfach genial!


1. Sirup und Fruchtessig im Shaker gut miteinander mixen und in eine Karaffe geben. Mit Mineralwasser oder abgekühltem Bitterlimonade Tee auffüllen. Kühl stellen. 

2. Vor dem Servieren die Orangen heiß waschen und in Stücke schneiden, einige davon jeweils mit Eiswürfeln in ein Longdrinkglas geben, Orangenlimonade eingießen und sofort servieren. 


Zum Sirup

Orangenlimonade Mocktail im Glas

Platz 10: Mojito Soda

So einfach gelingt die alkoholfreie Variante des Mojito als sommerlich-frische Limo aus Limette, Sirup und Soda. Wichtig: Minze im Drink und Limettenscheibe am Glas! 

  • 1 Bio-Limette, geviertelt  
  • Crushed Eis 
  • 2 cl Lapp + Fao Mojito Sirup  
  • Soda 
  • 1 Minzzweig und Bio-Limettenscheibe zur Dekoration 

1. Limettenviertel mit einem Stössel in einem breiten, niedrigen Glas zerstampfen, mit crushed Eis auffüllen. 

2. Darüber zuerst den Sirup und Minzeblättchen geben und dann mit Soda auffüllen. Als Deko eine Limettenscheibe am Glasrand drapieren. Mojito alkoholfrei genießen!


Mojito Soda Mocktail im Glas

Platz 9: Erdbeer Smash

Hier steckt pure Frucht im Glas: Erdbeeren verfeinert mit handgemachtem Erdbeer-Holunderblütensirup, spritzig aufgefüllt und mit einem Thymianzweig dekoriert. Einfach smashig! 

1. Die Erdbeeren mit dem Sirup und 4 EL Crushed Ice fein pürieren, 2 EL davon in ein Glas geben und mit alkoholfreiem Prosecco oder Mineralwasser aufgießen.  

2. Mit Erdbeere und Thymianblättchen garnieren. 


Zum Sirup

Erdbeer Smash Mocktail im Glas

Woher kommt der Begriff Mocktail? 


Mit den ersten Trends zum alkoholfreien Cocktail finden sich seit den 1990er Jahren immer mehr so genannte Virgin-Varianten wie "Virgin Mojito" oder "Virgin Moscow Mule" auf den Cocktailkarten der Bars. "Virgin" heißt auf Englisch “Jungfrau”, diese Drinks gelten als “unschuldig”, weil sie ohne Alkohol gemixt sind und also auch keine ungewollten Nebenwirkungen versprechen. Heute hat sich der Begriff Mocktail für Longdrinks und Cocktails ohne Alkohol durchgesetzt, eine Verschmelzung der Wörter Cocktail und "Mock", das auf Englisch so viel bedeutet wie "etwas vortäuschen, nachahmen". Der Mocktail ist also eine Art Blender-Cocktail – der genauso aromatisch-typisch schmeckt und aussieht, wie ein "echter" Cocktails, obwohl er komplett ohne Alkohol zubereitet wird.  

Wie das gelingt? Ganz einfach mit Hilfe von frischen Säften, fruchtiger Limonade, mit “Infused Water”, also durch Botanicals wie Kräuter, Gurkenschalen oder Früchte aromatisiertes Wasser, mal mit, mal ohne Sprudel. Dank Sirup sowie auch mal den alkoholfreien Klassikern aus dem Spirituosen-Regal entsteht ein überraschend breites Spektrum an Aromen. Fruchtpüree oder Kräuter spielen außerdem beim Mixen der alkoholfreien Cocktails eine wichtige Rolle – damit leben Barkeeper ihre Phantasie und Kreativität aus und sorgen für spannende Geschmacksmomente. 

Platz 8: Salty Mango Shrub

Shrubs sind trendy Mixgetränke mit Früchten und Essig. Mit LAUX Fruchtbalsam gelingen sie ganz einfach und schmecken extrafruchtig und gar nicht sauer. Unser Favorit: Mango mit salty Meersalzrand oder spicy Chipotle Chili-Sidekick.  

1. Fruchtbalsam, Orangen-Sirup und Limettensaft mit Eiswürfeln in einem Shaker gut schütteln.  

2. Glasrand des Tumblers mit Limettensaft befeuchten, in Nordur Meersalz drücken für einen Salzrand. Spicy Variante: Rand mit Chipotle Chili Salz.  

3. Tumbler mit Eiswürfeln befallen und den Mango Shrub darüber geben. Sofort servieren. 


Zum Fruchtbalsam

Salty Mango Shrub Mocktail im Glas

Platz 7: Virgin Moscow Mule

Schmeckt (fast) wie der Original-Cocktail: Virgin Moscow Mule mit viel Eis im typischen Becher fein abgestimmt mit Ginger Beer und Ingwer-Zitrone-Sirup. 

1. Sirup und Eiswürfel in ein Moscow Mule Becher füllen, mit Ginger Beer und Soda auffüllen. Mit Bio-Limette und Minze garnieren. 


Zum Sirup

Virgin Moscow Mule im Becher

Platz 6: Apfel Switchel

Auch der Switchel hat es in unsere Top11 geschafft, denn neben seinem leckeren Geschmack punktet er mit der Kraft von Apfel-Obstessig und frischem Zitronensaft.  

1. Alle Zutaten in eine große Karaffe geben und mit einem langen Löffel umrühren.  

2. Auf Eis und mit Rosmarinzweig garniert servieren. 


Zum Balsamico

Apfel Switchel Mocktail im Glas

Was ist der Unterschied zwischen Cocktails und Mocktails?  


Der klassische Cocktail wird zum Mocktail, indem die üblicherweise enthaltenen gehaltvollen Spirituosen mit eher neutralem Geschmack einfach weggelassen werden. Das gilt zum Beispiel für Wodka in der Bloody Mary oder für den weißen Rum in einer Piña Colada. Fruchtige oder kräuterige Liköre und Wermut ersetzt der Barkeeper durch ähnlich schmeckende Sirupe oder Säfte.  

Zum Beispiel liefert der Lapp+Fao Mojito Sirup die perfekte Mischung an Limette und Minze in feiner Süße. Damit gelingt der Virgin Mojito supereinfach. Manchmal werden statt der Spirituosen geschmackvolle Flüssigkeiten und Getränke ergänzt, wie zum Beispiel Tonic Water, Ginger Ale oder Ginger Beer. Bei Farbe (durch Säfte oder Fruchtanteil) und Deko gibt es kaum Unterschiede zu gehaltvollen Cocktails.  


Virgin oder neue Namensschöpfung?  


Was noch anders ist? Der Name. Neben der Ergänzung um ein "Virgin" als Zeichen für 0 % Alkoholgehalt gibt es phantasievolle Abwandlung der Originalnamen. Hier ein paar Beispiele: 

  • Virgin (Bloody) Mary statt Bloody Mary 
  • Virgin Colada statt Piña Colada 
  • Safer Sex on the Beach oder No Sex on the Beach statt Sex On The Beach 
  • Ipanema statt Caipirinha 

Platz 5: Espresso Julep

Der Julep gehört zu den Klassikern im Cocktailuniversum. Statt Bourbon setzen wir auf einen doppelten Espresso als Basis, süßen ganz aromatisch mit Lapp + Fao Jamaicas Sweetest Kaffeesirup und frischer Minze. Supererfrischend im Sommer! 

1. Einen doppelten Espresso zubereiten und kaltstellen. 

2. Kurz vor dem Servieren mit der Minze und dem Kaffee-Sirup im Cocktailshaker gut mixen. Sobald sich der Sirup verteilt hat, Eiswürfel hinzufügen und nochmals kurz shaken. 

3. Den Inhalt in ein Cocktailglas geben – am besten auf Eis –, und mit einigen Blättern Minze garnieren. Mit einer kleinen Milchschaumhaube schmeckt der Espresso Julep etwas weicher. Eine Kaffeebohne zur Deko auf die Haube legen. 


Zum Sirup

Espresso Julep Mocktail im Glas

Platz 4: Himbeer-Rosen-Eistee

Zart-süß und verführerisch duftend mit erfrischend säuerlicher Note: Ein alkoholfreier Mix aus Rosengarten Tee, LAUX Himbeer Aperitif (Essigspezialität mit wenig Säure) und Himbeer-Lavendel Sirup. Mmmmhhh! 

1. Den gekühlten Tee mit den anderen Zutaten gut verrühren. In ein Trinkglas mit Eiswürfeln füllen und den Rosmarinzweig dazugeben. 

2. Je vier Himbeeren zur Dekoration auf einem Holzspieß über den Glasrand legen. Auch toll in Eiswürfelform mit Wasser über Nacht einfrieren und zum Tee geben.  

3. Wer es etwas spritziger mag, ersetzt die Hälfte des Tees mit Mineralwasser. 


Zum Aperitif

Himbeer Rosen Eistee Mocktail im Glas

Was macht einen guten Mocktail aus? 


Cocktailrezepte bestehen im Allgemeinen aus vier Teilen: Die Basis ist mehr oder weniger Alkohol, eine so genannte Verlängerung mit Saft oder Soda plus die Komponenten Säure und Süße. Ein Mocktail basiert auf demselben Prinzip nur ohne Alkohol. Wichtig für alle Mocktails sind Säfte wie Ananassaft, Orangensaft, Aprikosensaft oder Granatapfelsaft und weitere Aromen aus Botanicals. Vanille zum Beispiel ersetzt zusammen mit Orangensaft Whisky, Fruchtessige bringen unheimlich gute Aromen und eine milde Säure ins Spiel. Da kann die nächste alkoholfreie Party kommen! 

Platz 3: Ipanema = Virgin Caipirinha

Für alle Fans des zitrusfrischen Drinks aus Brasilien hier die alkoholfreie Variante, benannt nach dem berühmten Strand von Rio de Janeiro. Feine und frische Zutaten fürs volle Aroma. Für uns ein sicherer Platz auf dem Treppchen! 

  • 1/2 Bio-Limette 
  • 2 TL Rohrzucker (grob)
  • 2 cl RV Limette-Basilikum Sirup 
  • Zitronenlimo zum Auffüllen, alternativ Sprudel 
  • Eiswürfel oder Crushed Ice 

     1. Die Limette achteln und in ein Longdrinkglas geben, Rohrzucker hinzufügen und mit einem Stössel zerdrücken. 

    2. Das Glas bis oben hin mit Eiswürfeln oder Crushed Ice füllen und den Limette-Basilikum-Sirup darüber geben, mit Zitronenlimo oder Sprudel auffüllen und mit einem langen Löffel verrühren. Sofort servieren. 


Zum Sirup

Ipanema Mocktail im Glas

Platz 2: Erdbeer Shrub

Unglaubliches Aroma und erfrischende, feine Säure: LAUX Erdbeer Fruchtbalsam gemixt mit extrafruchtigem Tee. Ein Sommermärchen auf Platz 2! 

1. Erdbeerfruchtbalsam in ein Trinkglas auf Eis geben, mit dem Früchtetee aufgießen.  

2. Als prickelnden alkoholfreien Aperitif mit Mineralwasser auffüllen. Mit Erdbeeren garnieren und genießen. 


Zum Fruchtbalsam

Erdbeer Shrub Mocktail im Glas

Platz 1: Green Apple Mocktail

Ein extrafrischer Wachmacher mit viel Geschmack und Vitamin C. Geht auch als Detox-Drink durch und fantastisch-fruchtiger Sieger unserer Mocktail-Superstars.

1. In den abgekühlten Tee den Sirup einrühren. Minzblätter abbrausen und fein schneiden, in eine Karaffe geben.  

2. Apfel waschen, entkernen und in feine Scheiben schneiden. Mit Eiswürfeln zu den Minzstreifen geben. Mit Tee aufgießen und kühlstellen. Vor dem Servieren großzügig Eiswürfel in breite Gläser verteilen, Mocktail angießen und mit Apfelscheibe garniert genießen.  


Zum Tee

Green Apple Mocktail im Glas

Produkte für deine Mocktails

Mehr entdecken

Es darf auch Alkohol sein?

Entdecke leckere Cocktail Rezepte in unserem Guide

Cocktailabend Guide